USS Midway

Ein Besuch der USS Midway im gleichnamigen Marine Museum dürfte besonders die Männer begeistern. Unter dem Namen USS Midway liefen im Zweiten Weltkrieg sowohl ein Flugzeugträger als auch ein Begleitflugzeugträger. Die USS Midway kam noch im späteren Vietnamkrieg, sowie im ersten Golfkrieg zum Einsatz, bevor sie dauerhaft vor Anker gelegt wurde.

Interaktive Ausstellung im USS Midway Museum

Die USS Midway liegt in der Bucht von San Diego vor Anker. Heute dient sie als Museum und bietet zahlreichen Besuchern einen interessanten Einblick in amerikanische Kriegstechnik, sowie in Armeegeschichte. Die Ausstellungen auf der USS Midway sind überwiegend interaktiv und der Besucher kann viele Dinge selbst erleben. So gibt es die Möglichkeit, im Cockpit eines Kampfjets Platz zu nehmen. Im Flugsimulator kann man seine eigenen Fähigkeiten als Jetpilot unter Beweis stellen. Dabei sind die Strike Fighters nicht nur optische Simulatoren. Die Kabinen bewegen sich auch und vermitteln das Ganzkörpergefühl eines echten atemberaubenden Fluges im Kampfjet, bei dem man sehr leicht durchgerüttelt und auf den Kopf gestellt  wird. Daneben gibt es regelmäßige Vorführungen militärischer Zeremonien und man kann echte Veteranen treffen und zu ihren Erfahrungen befragen. Besonders für Kinder sind die Cockpits am verlockendsten. Hier wollen sie am liebsten gar nicht mehr aussteigen, aber auch Erwachsene werden hier gerne wieder zum staunenden Kinde. Auf geführten Touren erkundet man systematisch die gesamte USS Midway und bekommt von Experten alles erklärt.

Öffnungszeiten und Preise für das USS Midway Museum

Das Museumsschiff hat für seine Besucher täglich geöffnet, nur an Weihnachten und an Thanksgiving bleibt es geschlossen. Von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr ist Einlass.

Erwachsene ab 18 Jahren zahlen regulär 18,-$ Eintritt. Daneben gibt es auch Ermäßigungen für Kinder und Senioren: Kindern vom 6. bis zum 17. Lebensjahr zahlen nur 10,-$ und Senioren über 62 Jahren lediglich 15,-$ Eintritt. Mit Berechtigungsnachweis zahlen Studenten ebenfalls nur 15,-$ und ehemalige Militärangehörige sogar nur 10,-$ Eintritt.

Impressum    Kontakt    Links    Interessantes