Sea World

Wer denkt, dass Sea World San Diego ausschließlich tolle Delfin- und Orca-Vorführungen zu bieten hat, der irrt. Diese gehören natürlich zum festen Bestandteil des Gesamtprogramms dazu. Aber darüber hinaus bietet Sea World eine Menge an tollen Freizeitvergnügungen für Jung und Alt.

San Diego Sea World Rides

Das Sea World in San Diego ist nicht nur eine riesige Wassershow und eine gigantische Aquariumsausstellung. Es werden den Besuchern sogenannte Rides angeboten, die für mehr oder weniger Nervenkitzel sorgen – ganz im Sinne eines großen Vergnügungs- und Freizeitparks eben. So verbindet die Journey to Atlantis den Nervenkitzel einer aufregenden Achterbahnfahrt mit dem spritzig-feuchten Vergnügen einer erfrischenden Wildwasserbahn. Da bleibt keiner trocken. Die Shipwreck Rapids führt eine Gruppe von bis zu acht Personen auf einem großen schwimmenden Reifen durch eine turbulente Raftingfahrt, bei der garantiert der eine oder andere auch mal etwas nass wird. Ein erfrischendes Vergnügen. Der Wilde Arctic Ride setzt ganz auf multidimensionale optische Simulationen. Man nimmt Platz in einer Gondel mit mehreren Mitfahrern. Diese Plattform ist beweglich und simuliert einen Hubschrauberflug durch die Arktis, vorbei an Eisbergen, Wasserfällen, Eisbären und so weiter. Dabei führt die Kamera der Szenerie auf riskante Flugmanöver, zu denen sich die feste Sitzplattform passend bewegt. Hier ist Kreischalarm angesagt, wenn man nur knapp dem Aufprall an einem Eisberg entkommt. Dafür sind die Landschaftsbilder einmalig faszinierend. Der Bayside Skyride ist eine beschauliche Gondelfahrt entlang der San Diego Bay. Der Skytower führt seine Besucher hinauf in schwindelerregende Höhen, von wo aus sie aus ihrer riesigen Glaskabine einen Traumausblick genießen können, der bei besten Wetterbedingungen schon einmal 100 Meilen weit reicht. Für die Kleinen und ihre Eltern gibt es Elmo’s Flying Fish oder Oscar’s Rocking Eel. In Abby’s Sea Star Spin kann man seine schwimmende Teetasse selbst zum Drehen bringen.

Die Sea World Ausstellungen

Die Hauptattraktionen von Sea World sind natürlich die ganzjährigen Ausstellungen. Dabei stehen den Besuchern verschiedene Themenbereiche aus der gesamten Unterwasserwelt zur Verfügung. Beeindruckend sind dabei die begehbaren Aquarien, wenn einem echte Haie plötzlich über dem Kopf hinweg schwimmen. Daneben lernt man als Besucher noch jede Menge über den Lebensraum Wasser und sieht die Tiere so, wie sie auch in ihrer natürlichen Umgebung vorkommen. Hier ist Staunen inbegriffen.

Die Sea World Touren

Jeder kann zum normalen Sea World Programm noch spezielle Touren hinzu buchen, z.B. Animal Spotlight Tour, bei der man für eine Stunde ganz nahe an die Tiere, wie in diesem Fall an die Delfine, herankommt, sie streicheln und ein wenig mit ihnen interagieren darf. Die Behind the Scenes Tour führt die Besucher hinter die Kulissen und gibt einen Einblick in die Arbeit der Tiertrainer und –pfleger. Auf der Saving a Species Tour erfährt der Teilnehmer alles über die bedrohten Arten und kann sich hinterher auch für den Erhalt einer Art besonders einsetzen. Wer lieber mit Pinguinen Spaß macht, für ist die Penguin Experiences Tour genau das Richtige.

 

Impressum    Kontakt    Links    Interessantes