Mietwagen

Mit einem Mietwagen kann man in San Diego unabhängig und flexibel die Gegend erkunden und zum Beispiel den atemberaubenden 59 Mile Scenic Drive fahren. Ob ein Mietwagen wirklich notwendig ist, bleibt dahingestellt. Immerhin verfügt San Diego über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrssystem wie den Amtrak oder den San Diego Trolley. Mit der Stadtbahn kann man alle Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen und mit dem Personenverkehrszug auch die nähere und weitere Umgebung. Ein Mietwagen ist also nicht unbedingt erforderlich. Wer sich dennoch einen Wagen mieten will, sollte einige Dinge zuvor beachten:

Der internationale Führerschein – Notwendig ?

Es wird empfohlen, sich einen internationalen Führerschein zuzulegen, wenn man plant, in den USA mit dem Auto zu fahren. Der ADAC gibt hierzu Auskünfte. Der internationale Führerschein ist zwar nicht vorgeschrieben, da der deutsche Führerschein für die Dauer eines Jahre und nur für das Mieten von Leihwagen gültig ist. Aber er kann sehr hilfreich sein. Da der internationale Führerschein lediglich eine Formalität darstellt, ist es kein großer Aufwand, ihn sich bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde ausstellen zu lassen.

Verkehrsregeln in San Diego

Die amerikanischen Verkehrsregeln sollten strengstens eingehalten werden, vor allem die Geschwindigkeitsbegrenzungen, die ansonsten sehr teuer geahndet werden. Auch bei Parkverstößen kennen die Ordnungshüter keine Gnade. Falschparken kann sehr teuer zu stehen kommen. In den USA gilt: Don’t drink and drive! Es gilt die Null-Promille-Grenze. Wer sich an alle Vorschriften hält, dem kann nichts passieren. Es empfiehlt sich, sich vor Autofahrten in den USA genauestens über die Verkehrsvorschriften zu informieren.

ADAC-Mitgliedschaft vorhanden? Dann zeigen Sie es!

ADAC-Mitglieder sollten ihre Clubkarte mitnehmen, das der Automobilclub mit seinem amerikanischen Pendant, dem Triple-A (AAA), kooperiert. Das kann auch zu Vergünstigung bei der Wagenmiete führen.

Einen Mietwagen vor Ort in San Diego oder in Deutschland anmieten?

Man kann seinen Mietwagen auch spontan vor Ort anmieten, wenn man sich noch nicht schlüssig ist, ob man wirklich einen braucht oder nicht. Die großen weltweit agierenden Autovermietungen wie Hertz, Sixt, Enterprise oder Avis sind überall vertreten. Daneben gibt es regionale kleinere Autovermietungen, die günstigere Tarife anbieten. Allerdings sollte man hier genau aufpassen, was man im Vertrag unterschreibt, sonst könnte man böse Überraschungen erleben. Auf eine Vollkaskoversicherung sollte man keinesfalls verzichten, auch wenn sie den Mietpreis drastisch erhöht. Wer sich auf alle Fälle schon vor Abflug sicher ist, dass er einen Mietwagen braucht, sollte diesen am besten von Deutschland aus anmieten. Damit sichert man sich etwas günstigere Tarife, als wenn man selbst vor Ort in San Diego den Preis verhandeln muss.

Wenn Sie einen Mietwagen für San Diego benötigen, empfehlen Wir Ihnen Holiday Autos : größter Vermittler von Ferienmietwagen weltweit , mehrsprachige Notfallnummer , Vollkasko- und Diebstahlschutz und Alle Steuern und Gebühren Inklusive.


holiday autos

Impressum    Kontakt    Links    Interessantes