Flüge

Ob es darum geht, den günstigsten Flug zu finden oder Informationen über die Sicherheitsvorschriften bei USA-Flügen zu finden, hier gibt es ein paar Tipps, die helfen können.

Wie findet man einen günstigen Flug nach San Diego?

Flüge in die Vereinigten Staaten sind nicht unbedingt billig. Deshalb bietet sich hier auf jeden Fall ein Preisvergleich an. Dazu sollte man sich der großen Flugvergleichsportale bedienen, die in Sekundenschnelle die Angebote aller Airlines miteinander vergleichen. Da San Diego über einen eigenen internationalen Flughafen verfügt, fliegen die großen Airlines die Stadt am Pazifik an, ohne dass man auf einen inneramerikanischen Charterflug zurückgreifen muss.

Wir empfehlen:

www.expedia.de

Welche Fluggesellschaften fliegen nach San Diego?

Es sind hauptsächlich die großen Fluggesellschaften, die Transatlantikflüge in die USA nach San Diego anbieten. Nicht selten wird dabei ein Zwischenstopp in den USA eingelegt. Zu den Fluggesellschaften zählen hauptsächlich die Lufthansa, American Airlines, US Airways, Delta Airlines oder Air Canada, KLM und Air France.

Reise- und Sicherheitsvorschriften für die USA

Seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 haben die USA ihre Sicherheitsbedingungen drastisch verschärft. Das betrifft ausnahmslos alle Reisenden. Zwar wird es aufgrund des Visa Waiver Programs Touristen aus Deutschland erleichtert, visumfrei in die USA einzureisen. Alle anderen scharfen Reise- und Sicherheitsvorschriften bleiben davon aber unberührt. Das Visa Waiver Program besagt nur, dass man auf ein langwierig zu beantragendes Visum über die Botschaft verzichten kann, nicht aber auf die Einreisebestimmungen. Dazu zählt, dass USA-Reisende eine Reisegenehmigung nach dem Electronic System for Travel Authorization (ESTA) besitzen. Hierbei gilt zu beachten, dass die erteilte ESTA-Reisegenehmigung noch keine Garantie darstellt, dass man tatsächlich in die USA einreisen darf. Diese Reisegenehmigung gibt nur Auskunft darüber, dass seitens der US-Behörden nach Überprüfung der persönlichen Daten des Reisenden keine Bedenken bestehen. Ob man tatsächlich in die USA einreisen darf, bestimmt der Zollbeamte vor Ort. Im ungünstigsten Fall könnte dieser trotz Reisegenehmigung die Einreise verweigern und den Touristen wieder nachhause schicken. Das kommt aber in der Regel nicht vor. Wer alle Formalitäten erfüllt hat, darf als Tourist auch einreisen. Die USA behalten sich nur in Einzelfällen das Recht vor, die Einreise zu verweigern. Die persönlichen Untersuchungen und Gepäcküberprüfungen sind bei USA-Flügen so scharf wie nie. Deshalb sind sie sehr zeitaufwändig. Man sollte hierzu genügend Zeit am Flughafen einplanen und sich einige Stunden vor Abflug dort einfinden. Wenn man seine Abreise entspannt angeht und sich dafür Zeit nimmt, dann gelingt auch der Flug nach San Diego.

Impressum    Kontakt    Links    Interessantes